» english version

     
   

VERANSTALTUNGEN

     
  Projekte
Veranstaltungen
Publikationen
Texte
Kontakt
Wege zum Kunstraum
 

2017

»Towards a Techno-Ecology of Participations«
Workshop
7. und 8. Dezember 2017
info

»Post-X Politics«
Workshop, Diskussion und Book Launch
21.–23. November 2017
info

»FROM WHERE I STAND #2: Zwischen Theorie und Pose.«
Workshop und Diskussion mit Karolin Meunier und Martina Kigle
9. November 2017
info

Besuch von Überlebenden der Vernichtungslager von Ozarichi 1944
11. August 2017
info

»(Kolonial)Archäologie und zeitgenössische Kunst«
Künstler_innenworkshop mit Jan Peter Hammer, Mathilde ter Hejne und Simon Wachsmuth
20. Juni 2017
info

»Hinterbühne III«
Ausstellungseröffnung mit Kurzvorträgen und einer Paneldiskussion zu Fragen des kulturellen Gedächtnisses sowie zur Erinnerungskultur und -politik, mit Beiträgen bzw. Beteiligung von Dr. Alexandr Dolgowski (Historiker, Geschichtswerkstatt Leonid Lewin Minsk), Hiltrud Lotze, M.A. (MdB, Berlin/Lüneburg), Prof. Dr. Christoph Rass (Historiker, Universität Osnabrück), Prof. Dr. Ulf Wuggenig (Soziologe, Leuphana) sowie Grußwort des Präsidenten der Leuphana Prof. Dr. Sascha Spoun
14. Juni 2017
info

Florencia Malbrán »The Embedded Critic: Writing About Art in Latin America«
Vortrag und Diskussion
8. Juni 2017
info

»FROM WHERE I STAND. #1 – Kollaboration«
Workshop und Diskussion mit Jessica Gysel und Katja Mater (Girls Like Us), Amy Tobin und Victoria Horne
1. Juni 2017
info

Workshop mit Michael Hardt und Kathi Weeks (beide Duke University)
10. Mai 2017

Kathi Weeks »Down with Love: Feminist Critique and the New Ideologies of Work«
Vortrag und Diskussion
9. Mai 2017
info

»Hinterbühne II«
Ausstellungseröffnung, Kurzvorträge und Paneldiskussion mit Beiträgen (in dieser Reihenfolge) von Dr. Laura López Paniagua (Künstlerin/ Kunstwissenschaftlerin, Berlin/Madrid), Prof. Dr. Carlos Collado Seidel (Historiker, Philipps-Universität Marburg), Prof. Dr. Roberto Nigro (Philosoph, Leuphana), Prof. Dr. Christoph Rass (Historiker, Universität Osnabrück), Prof. Dr. Ulf Wuggenig (Soziologe), Dr. Steffi Hobuß (Philosophin) und Grußwort der Vizepräsidentin Prof. Dr. Beate Söntgen (alle Leuphana)
26. April 2017
info

»Hinterbühne I«
Ausstellungseröffnung mit Beiträgen von Karin Rebbert, M.A. (Kulturwissenschaftlerin, Berlin), Prof. Dr. Christoph Rass (Historiker, Universität Osnabrück), Prof. (apl.) Dr. Ulf Wuggenig (Soziologe, Leuphana) sowie dem Präsidenten der Leuphana Universität, Prof. (HSG) Dr. Sascha Spoun
8. März 2017
info

»Female Identities in the Post-Utopian. Perspektiven auf den Postsozialismus aus Kunst und Wissenschaft«
Public Seminar mit Anabela Angelovska, Anna Bitkina, Ana Bogdanović, Suza Husse, Katja Kobolt, Elena Korowin, Petra Lange-Berndt, Monika Rüthers, Bettina Steinbrügge, Jana Seehusen u.a.
19. Januar und 20. Januar 2017
info

Herwig Weiser »aftermatharchitexture«
Filmscreening
17. Januar 2017
info

»ReproReality HackLab 005 – 006, FertilityCave 1.0.7«
Vorträge und Diskussionen mit Andreas Bernard, Steve Kurtz/Critical Art Ensemble, Felicita Reuschling/kitchen politics und Transformalor (a.k.a Johannes Paul Raether)
11. Januar und 12. Januar 2017
info

2016

Silvia Maglioni und Graeme Thomson (Paris) »UIQ (the unmaking-of)«
Surround-Sound Installation (78 Minuten) und Diskussion
30. November 2016
info

»Erinnerungskultur - Erinnerungspolitik. Der Campus, seine militärische Vergangenheit in den 1930er/1940er Jahren und adäquate Formen der Erinnerung vor dem Hintergrund von Rechtspopulismus und neo-faschistischen Tendenzen«
Workshop mit Anne-Kristin Kruse (London School of Economics), Michaela Melián (Hamburg, HfBK), Christoph Schäfer (Hamburg), Nico Stockmann (Friedrichshafen, Zeppelin Universität), Nicole Stöcklmayr (Lüneburg, mecs Leuphana), Susanne Leeb und Ulf Wuggenig (Kunstraum der Leuphana) und dem Arbeitskreis Gedenkkultur Lüneburg
26. November 2016

Brigitta Kuster »Engfügung migrantischer und filmischer Praxen am Beispiel von harraga«
Vortrag mit anschließender Diskussion
7. Oktober 2016
info

Sitzung der Sektion »Kulturwissenschaftliche Ästhetik« der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft mit Diskussion des Papiers von Susanne Leeb und Ruth Sonderegger »Plädoyer für eine kulturwissenschaftliche Ästhetik aus Perspektive der cultural studies«
7. Oktober 2016
info

»Ecologies of Existence«
Symposium mit Matthew Fuller (Goldsmiths, University of London), Jennifer Gabrys (Goldsmiths, University of London), Baruch Gottlieb (Telekommunisten, Berlin), Erich Hörl (Leuphana Universität Lüneburg), Knowbotiq (ZHdK, Zürich), Elke Marhöfer und Mikhali Lylov (Berlin)Stamatia Portanova (Orientale Napoli), Rasa Smite (Rix-C, Riga), Vicky Temperton (Leuphana Universität Lüneburg), and Alanna Thain (McGill University, Montreal)
Organisator_innen: Christoph Brunner (Leuphana Universität Lüneburg), Yvonne Volkart (FHNW, Basel)
1. und 2. Juli 2016
info

»Cataloging Logistics. Migration, Digitisation, Forms of Life«
Workshop organisiert von Manuela Bojadzijev, Sabrina Apicella, Katharina Platzer, Kelly Mulvaney, Clemens Apprich und Armin Beverungen (alle Leuphana Universität Lüneburg)
16. Juni 2016, 12-18 h und 17. Juni 2016, 9-16 h
info

Workshop mit Melanie Gilligan und Cooper Francis (beide New York)
4. und 5. Juni 2016
info

»ForschungsAvatara Spezies Transformellae und die WordWideWitch – Konstruierte Körper in psycho-realistischer Wissensernte«
Vortrag von Johannes Paul Raether (Berlin)
17. Mai 2016, 19:00 h
info

»Mike Kelley. The Architecture of Memory«
Vortrag von Laura López Paniagua (Berlin/Madrid)
26. April 2016, 19:00 h
info

»Vereinbarungen, Konflikte und Zensur im Kunstfeld«
Vortrag von Martin Fritz (Wien)
12. April 2016, 19:00 h
info

»Ethnologische Museen und Erinnerung: Zwei Screenings«
Anja Goebel, »Le terrain du peuple«, 2015 und Mathieu Kleyebe Abonnenc, »Secteur IX B«, 2015
19. und 26. Januar 2016, 14:15 h
info

Workshop mit Melanie Gilligan
16. und 17. Januar 2016
info

2015

Alia Rayyan »Recounting the Past, Present and Future—Art, Sense of Place and Society«
Vortrag und Diskussion
17. Dezember 2015, 18 h
info

Melanie Gilligan und Marina Vishmidt »Art and Economics Since the Crisis«
Workshop
13. Dezember 2015, 14–18 h
info

Melanie Gilligan »Introductions«
Vortrag und Diskussion
11. Dezember 2015, 19 h
info

»Ansichten der künftigen Kulturwissenschaft/en«. Erster Kongress der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft
Key Notes von Sigrid Weigel (Berlin), Andreas Reckwitz (Frankfurt/Oder), Heidrun Friese (Chemnitz) und Orit Halpern (Montréal)
12. November - 14. November 2015
info

»Art in the Periphery of the Center«
Buchpräsentation und Diskussion mit Larissa Buchholz (Harvard University), Christoph Behnke und Cornelia Kastelan (beide Leuphana Universität Lüneburg)
17. Juli 2015, 17 h
info

»Against Art's History: Midnight Workers, Art Strikers und Andere«
Workshop mit Fiona McGovern, Jenny Nachtigall und Kerstin Stakemeier
12. Juli 2015, 12-17 h
info

»Das Bild als Schlachtfeld im globalen Kalten Krieg. Vom revolutionären Bild zum humanitären Missverständnis«
Vortrag von Doreen Mende
13. Mai 2015
info

»Die 5. Riwaq Biennale in Palästina«
Vortrag von Tirdad Zolghadr
7. Mai 2015
info

»Im Magen der Raubtiere«
Vortrag von Andreas Siekmann
20. Januar 2015
info

2014

»Das Hamburger Feld der Kunst«
Vortrag und Workshop mit Volker Pekron
19. Dezember 2014
info

»Der wahre Wert der Kunst«
Vortrag von Roman Kräussl
12. Dezember 2014
info

»Prizing Art: Art Valuation in the Age of Informational Abundance«
Vortrag und Workshop mit Pierre Pénet
5. Dezember 2014
info

»Aktionismus und Trauma: Otto Muehls Kommune Friedrichshof«
Ein Gespräch zwischen Kerstin von Gabain und Carola Dertnig; Moderation: Susanne Leeb
30. November 2014
info

»Künstlergespräch«
Sergei Tcherepnin im Gespräch mit Fiona McGovern and Axel Wieder
9. November 2014
info

»Zeitgenössische Kunst und afrikanische Perspektiven«
Diskussion mit Julia Grosse, Yvette Mutumba, Julia Voss und Beate Söntgen (Moderation)
24. Oktober 2014
info

»In niemandes Zeit«
Vortrag von Katja Diefenbach
3. Juli 2014
info

»Art and its Frames - Continuity and Change«
Symposium mit Beatrice von Bismarck, Julia Bryan-Wilson, Helmut Draxler, Andrea Fraser, Renée Green, Hannes Loichinger, Sven Lütticken, John Miller, Marion von Osten, Gerald Raunig, André Rottmann, Stefan Römer, Simon Sheikh und Ulf Wuggenig
14. und 15. Juni 2014
info

»Art at Auction: A Record of Records«
Vortrag von Christophe Spaenjers
30. Mai 2014
info

»Aesthetics of Measurement«
Diskussion zwischen Patricia T. Clough (City University of New York) und Matt Mullican (HFBK, Hamburg)
13. Januar 2014
info

»Epistemology of Measurement«
Diskussion zwischen Lucy Powell (Berlin) und Oxana Timofeeva (Russische Akademie der Wissenschaften, Moskau)
15. Januar 2014
info

2013

»Politics of Measurement«
Diskussion zwischen Chihiro Minato (Kunsthochschule Tama, Tokyo) und Sophie Houdart (Centre national de la recherche scientifique, Paris)
11. Dezember 2013
info

irational: »Anarchaeology and Futurology of an Artserver«
Ausstellung und Veranstaltungsreihe, organisiert vom Post-Media Lab
3. Dezember - 7. Dezember 2013
info

Jochen Koubek und Franz Schultheis: »Der soziale Gebrauch der Kunst und der Reiz der digitalen Medien«
Mini-Symposium
10. Dezember 2013
info

Hilmar Schäfer: »Zeitlichkeiten des künstlerischen Feldes. Zur Praxis, Materialität und Geschichtlichkeit künstlerischer Produktion«
Vortrag
22. November 2013
info

Renata Stih & Frieder Schnock: »I want to be a dog in America«
Ausstellung und Vortrag
15. November 2013
info

Sven Lütticken: »History in Motion«
Workshop
15. November 2013

Susanne Leeb: »Malereizyklen und entangled histories: Luc Tuymans und Tshibumba Kanda Matulu«
Sven Beckstette: »Abstraktion und Realität: Repräsentationen von Geschichte in der abstrakten Kunst«
Vorträge
8. November 2013
info

Pascal Jurt: »Militante Untersuchung als artistic research?«
Vortrag
18. Juni 2013
info

Sabine Bitter & Helmut Weber: »Front, Field, Line, Plane – Researching the Militant Image«
Ausstellung
Eröffnung am 6. Juni 2013
info

Klaus Ronneberger: »Henri Lefebvre, der Staat und die sozialen Bewegungen«
Vortrag
5. Juni 2013
info

Einfach - Komplex
Vortrag von Carsten Roth
25. April 2013

Stadtentwicklung in Berlin – Strategien, Potentiale und Perspektiven der Baukultur
Vortrag von Reiner Nagel
18. April 2013

Die Zukunft der Metropole
Vortrag von Prof. Jörn Walter
11. April 2013

Architektur in historischen Städten
Vortrag von Prof. Dr. Jörg Schneider
4. April 2013

Wie die Digitalisierung unsere Städte verändert - und was das für die Architektur bedeutet?
Vortrag von Hanno Rauterberg
21. März 2013

Autogestion: Selbst-Organisation und soziale Transformation
Podiumsdiskussion mit Isabelle Frémeaux, Hermann Josef Hack, John Jordan und Shelley Sacks
27. Februar 2013
info

Gold, Weihrauch und Malerei - Notion and Representation of Value in Art
Workshop mit Isabelle Graw, Katrin Grögel, Pierre Guillet de Monthoux, Michael Hutter, Holger Kuhn, Massimiliano Nuccio, Davide Ponzini und Ulf Wuggenig
25.-26. Januar 2013
info

Helmut Draxler: »Einübung in die Kunstkritik«
Vortrag
24. Januar 2013
info

Selbst-Organisation im künstlerischen Feld
Workshop mit Séverine Marguin, Wiebke Gronemeyer und Helge Peters
19. Januar 2013
info

Stih & Schnock: »Was brauchen wir Kunst, wir brauchen Kartoffeln«
Vortrag
17. Januar 2013
info

Sands Murray-Wassink: »Reflections and Oppositional Art: Responsibility, Aesthetics… Humor (Because Without Humor The Work Would Be Dead)«
Vortrag
10. Januar 2013
info

2012

Künstlergespräch mit Urban Subjects
Sabine Bitter, Jeff Derksen und Helmut Weber
8. Dezember 2012
info

»Nachhaltig: Kunst«
Präsentationen, Vorträge und Künstlergespräche mit Jeff Derksen, Bettina von Dziembowski, Dan Peterman, Marjetica Potrc sowie Diego Castro, Fabian Reimann, Katja Staats, Niko Wolf (Gewinner des Daniel Frese Preis 2011 und 2012)
5. Dezember 2012
info

Hartmut Bitomsky: »Reichsautobahn« / »Das Kino und der Wind und die Photographie«
Filmvorführung
6. Juli 2012
info

Henrik Kreutz: »Die Anomie der Finanzwelt«
Vortrag
26. Juni 2012
info

Julia Bryan-Wilson: »Occupational Realism«
Vortrag
14. Juni 2012
info

Helen Mayer Harrison und Newton Harrison: »Peninsula Europe: The Force Majeure«
Workshop, Präsentation und Podiumsgespräch mit Werner Härdtle, Helen Mayer Harrison und Newton Harrison, Sacha Kagan, Cornelia Kastelan und Valérie Knoll
1. Juni 2012
info

Matt Mullican: »More Details from an Imaginary Universe«
Vortrag in Verbindung mit dem Seminar »Zeitgenössische Kunst zwischen Idee, Inhalt und social media«
26. Januar 2012
info

Michaela Melián: »Memory Loops«
Gespräch mit Stefan Römer und Diskussion
13. Januar 2012
info

2011

Neue Auftraggeber in Hamburg
Präsentation mit Harun Farocki, Nina Möntmann, Vera Tollmann
16. Dezember 2011
In Kooperation mit KIM, Innovations-Inkubator Lüneburg
info

Atelierbesuch – Gewinner des Daniel Frese Preis für zeitgenössische Kunst
Katja Staats, Michael Dörner, Diego Castro
10. Dezember 2011
In Kooperation mit KIM, Innovations-Inkubator Lüneburg

Passion Investments in Art Markets
Workshop mit Vorträgen von Olav Velthuis, Larissa Buchholz, Massimiliano Nuccio, Christoph Behnke, Steffen Rudolph, Ulf Wuggenig
25. November 2011
In Kooperation mit KIM, Innovations-Inkubator Lüneburg

Workshop mit Maria Eichhorn (Berlin)
5. November 2011

Demanding Supplies – Nachfragende Angebote
Phase 3: Besides Reproduction
Ausstellung
In die Ausstellungsreihe involvierte Kurator/innen sind Julia Moritz, Valérie Knoll, Hannes Loichinger, Magnus Schäfer und Cornelia Kastelan.
5. November – 22. Dezember 2011
info

Processing Worlds, Processing Back Words – Thinking Through the Act of Curating
Miya Yoshida (Berlin)
27. Oktober 2011
info

Die Stadt ist unsere Fabrik
Christoph Schäfer
11. Juli
info

Die Regierung des Prekären
Isabell Lorey
30. Juni
info

Ohne Rahmen – nicht materiell, aber kodiert und doch sehr visuell
Sabine Himmelsbach, Claus Pias, Martin Warnke
25. Januar

Transkulturelles Sehen in Kunst und Wissenschaft
Natascha Sadr Haghighian
11. Januar

2010

Kunst und Urheberrecht
Cornelia Sollfrank
16. November

The Self-Made Man
John Miller
Vortrag am 01. Juli
Workshop am 02. Juli
info

The sensorial + the conceptual mix
Ricardo Basbaum
28. Januar
info

ACT − Program in Art, Culture, Technology. Künstlerische Forschung und transdisziplinäre Zusammenarbeit am MIT
Ute Meta Bauer
14. Januar
info

2009

Konzeptkunst: Nur eine andere (Zeichen-)Politik des Ästhetischen?
Sabeth Buchmann
17. Dezember
Gebäude 7, Raum 215
info

Die Sowjetunion als Conceptual Paradise –
Der Moskauer ‘existenzielle’ Konzeptualismus und andere Seltsamheiten
Inke Arns
10. Dezember
Gebäude 7, Raum 215
info

Art and the Spectacular: Biennials sans frontiers
Chin-tao Wu
18. Juni 2009
info

1989 Rumänien. Videogramme einer Revolution
Filmvisionierung und Gespräch mit Andrei Ujica (Berlin/Karlsruhe)
14. Juni 2009
info

Debords Filme
Einführung von Roberto Ohrt (Hamburg), Film und Diskussion
13. Juni 2009
info

Film 68
Gerd Roscher
10. Mai 2009
info

Dziga Vertov – Der Umsturz
Thomas Tode
9. Mai 2009
info

2008

Bildwelten und Wissenssysteme.
Die Genese der modernen Naturwissenschaften – Galilei und die Folgen
Horst Bredekamp und Jürgen Renn im Gespräch
Moderation: Dr. Martin Warnke, Kulturinformatik Leuphana Universität Lüneburg
30. Juni 2008
info

Die Conceptual art und ihr Medienbegriff
Prof. Dr. Stefan Römer
19. Mai 2008
info

Die Conceptual art im Verhältnis zum Bildbegriff der Kunst
Prof. Dr. Stefan Römer
10. April 2008
info

Wiederkehr der kolonialen Gespenster in Kongo-Brüssel
24. Januar 2008
Ein filmischer Kommentar von "Remember Resistance"
(Jochen Becker, Julien Enoka-Ayemba, Sonja Hohenbild, Brigitta Kuster)
info

2007

focus on art/research projects
28. Juni 2007
Ute Klissenbauer, Dierk Schmidt und Ulrich Lölke
Werkstattgespräch im Zuge des Projekts "Die Teilung der Erde"
info

Conceptual Paradise
Prof. Dr. Stefan Röer
Filmvorführung und Diskussion
9. Mai 2007
info

2006

Manifesta 6 - The failure is the project
Florian Waldvogel
28. November 2006
Vortrag und Diskussion
info

all our tomorrows :the culture of camouflage
25. November 2006
Podiumsdiskussion/KünstlerInnengespräch
der KünstlerInnen Nomeda und Gediminas Urbonas, Sabine Fassl und Yukiko Terada und mit dem Kurator Shaheen Merali und Bettina Steinbrügge

Abschied von der Regierung 
Ruth Noack und Roger M. Buergel
14. Januar 2006

2005

Chin-tao Wu
6. Dezember 2005
Y b a Saatchi?

Gerald Raunig (Wien)
20. Oktober 2005
TRANSFORM. Institution und Kritik.
info

Gerald Raunig (Wien), Simon Sheik (Malmö), Ulf Wuggenig (Lüneburg)
7. Juli 2005
Diskussion und Buchpräsentation
In the Place of the Public Sphere
Publicum. Theorien der Öffentlichkeit
info

Gerald Raunig (Wien)
31. Mai 2005
Diskussion und Buchpräsentation
Kunst und Revolution. Künstlerischer Aktivismus im langen 20. Jahrhundert
info

Dierk Schmidt (Berlin)
10. Mai 2005
Diskussion und Werkpräsentation
SIEV-X. Zu einem Fall von verschärfter Flüchtlingspolitik
info

Franz Schultheis (Genf)
4. Februar 2005
Algerien 1960: Pierre Bourdieus Initiationsreise in die Soziologie
info

2004

Clémentine Deliss (Paris)
6. Juli 2004
Future Academy: Fragen eines Forschungskollektivs zur Zukunft der Kunstakademie im globalen Kontext
info

Roger M. Buergel (Wien)
29. April 2004
Handlungen, die Handlungen setzen

Ruth Noack (Wien)
29. Januar 2004
Die Universität ist eine Fabrik

2003

Mark Dion (New York)
19. Juni 2003
Souvenirs and Trophies
info

Hans Ulrich Obrist (Paris)
17. Januar 2003
Fabrice Hybert: Pof Pof Pof
Positionen der Architektur der Gegenwart
Programm

2002

Olafur Eliasson (Berlin)
16. Dezember 2002
Werkpräsentation

radioartemobile (Rom)
20. November 2002
live Radiosendung aus Lüneburg
info

Gerald Raunig (Wien)
22. Oktober 2002
republicart - Die Kunst des Öffentlichen
info: republicart

Chantal Mouffe (London)
7. Juni 2002
For an agonistic public sphere

Andrea Kroksnes (Oslo)
5. Juni 2002
Sao Paulo 2002: Biennalen Spektakel versus urbanistische Interventionen von Arte/Cidade (grupo de intervencao urbana)

Arnold Dreyblatt (Berlin)

15. Mai 2002
Archive und Erinnerung. Die Spur der neunundzwanzig Persönlichkeiten des "T" zwischen 1915 und 1943

Roger M. Buergel (Wien)
15. Mai 2002
Die Regierung

Lioba Redekker (Wien)
31. Januar 2002
"The making of" ­ Atelier und Archiv als »Orte dynamischer Dokumentationsverläufe«

Positionen der Architektur der Gegenwart
Programm

2001

Tom Holert (Köln)
4. Dezember 2001
Die (neue) Ordnung der Weltbilder
info

Diedrich Diederichsen (Berlin)
4. Juli 2001
Individualistischer Konformismus - und andere "postbürgerliche" Lebensstile
info

Jochen Becker und Madeleine Bernstorff (Berlin)
22. Juni 2001
BIGNES? Kritik der unternehmerischen Stadt
info

Pascale Jeannée und Wolfgang Zinggl (Wien)
18. Juni 2001
Kunst als soziopolitische Intervention? Projekte der KünstlerInnengruppe 'WochenKlausur'
info

Jonathan Faiers (London)
25. Januar 2001
Do you really want it that much - ...More!
Vortrag und Video-Präsentation
info

Positionen der Architektur der Gegenwart
Programm

2000

Gerald Raunig (Wien)
14. Dezember 2000
info

Robert Fleck (Nantes)
29. November 2000
Fabrice Hybert: pof83 [pylône]

Peter Weibel (Karlsruhe)
21. November 2000
Zukunft der Medientechnologien

Olaf Nicolai (Leipzig)
6.Juni 2000
Werkpräsentation

Andrea Fraser (New York)
4. Mai 2000
Globalization and Art: Culture, Capital and International Elites
Vortrag und Videopräsentation

Art, Ecology and Sustainable Development
27. – 29. Januar 2000
Symposium und Workshop
info

Nils Norman (New York)
19. Januar 2000
Gardening as Activism

Positionen der Architektur der Gegenwart
Programm

1999

Matthias Poledna (Wien)
11. Dezember 1999
Werkpräsentation

Ute Meta Bauer (Stuttgart)
14. Juli 1999
Informationsdienst. Kuratorische Projekte seit 1993

Charlotte Schoell-Glass (Hamburg)
4. Februar 1999
Eine kulturwissenschaftliche Kunstgeschichte: Aby Warburgs Anstöße

Marius Babias (Berlin)
20. Januar 1999
Das politische Neutrum - Re-Politisierung, Dienstleistungs- und Kreativitätsideologie

Positionen der Architektur der Gegenwart
Programm

1998

Abigail Solomon-Godeau (Santa Barbara)
17. Dezember 1998
Mourning or melancholia: the case of Christian Boltanski’s "Missing House"

Irit Rogoff (London)
3. Dezember 1998
How to dress for an exhibition

Hans Ulrich Obrist (Paris)
6. Juli 1998
Vorstellung neuer Ausstellungsprojekte: Paris, Rom, Stockholm, Bordeaux

Maria Eichhorn (Berlin)
28. Mai 1998
Werkpräsentation: Kunst, Politik und Wirtschaft

Susanne von Falkenhausen (Berlin)
19. Mai 1998
Hunger nach Bedeutung. Zur Lesbarkeit abstrakter Kunst

Anna Harding (London)
22. Januar 1998
Curating As A Creative Practice

Positionen der Architektur der Gegenwart
Programm

1997

Thilo Wermke und Alexander Schröder (Berlin)
23. Oktober 1997

Christian Philipp Müller (New York)
30. Juni 1997

Catherine David (Paris)
30. Januar 1997
documenta X

Positionen der Architektur der Gegenwart
Programm

1996

Stefan Germer (Frankfurt)
21. Juni 1996
Über das Sitzen zwischen den Stühlen

Liam Gillick (London)
8. Februar 1996

Stephan Schmidt-Wulffen (Hamburg)
7. Februar 1996
Woher, wohin, weshalb... Konzeptionelle Strukturen der Gegenwartskunst

Mischa Kuball (Düsseldorf)
1. Februar 1996
arbeiten im urbanen kontext

1995

Michael Daxner (Oldenburg)
28. Juni 1995
Die Schande der schönen Stellen - über die Häppchenkultur

John Miller (New York)
14. Juni 1995
Pierre Bourdieu and Popular Culture

Helmut Draxler (München)
18. Mai 1995
Kunstbereich als politische Option

Udo Kittelmann (Köln)
4. Mai 1995

1994

Christian Philipp Müller (New York)
7. Dezember 1994

Hans Ulrich Obrist (Paris)
20. Mai 1994

Achim Könnecke (Hamburg)
18. Mai 1994
Kunst im öffentlichen Raum: Beispiel Hamburg

Frieder Nake (Bremen)
11. Mai 1994
Computergrafik und Informationsästhetik

Daniel Faust (New York)
4. Mai 1994
more and more

1993

Renée Green (New York)
15. Dezember 1993
Inventory

Ute Meta Bauer (Stuttgart)
1. Dezember 1993
Programm - das Beispiel Künstlerhaus Stuttgart

John Miller (New York)
9. Juli 1993
Das System der Kunstkritik

1992

Isabelle Graw (Berlin)
11. Dezember 1992
Gender in Germany

Andrea Fraser (New York)
19. November 1992
Bourgeois dreams

Fragen und Anregungen bitte an kunstraum@uni.leuphana.de.